Ich bekomme sehr oft die Frage gestellt, warum ich schreibe. Weil es mir Spaß macht? Ja, auch 😀 aber der Grund ist eigentlich ein anderer…


Der Bann, der mich fesselt


Einzutauchen, in eine andere Welt, weit entfernt von der Wirklichkeit, um aus dem Alltag zu entfliehen – das ist für mich das Schreiben. Worte, die jeden Tag gebraucht werden, ohne, dass überhaupt darüber nachgedacht wird und die mehr sind als nur Verbindungen zwischen Buchstaben, bergen so unwahrscheinliche und unglaubliche Mächte in sich. Diese geheimnisvollen Mächte verführen und fesseln mich, Geschichten zu schreiben, die Wünsche, Sehnsüchte und Träume von mir widerspiegeln. Meiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und so bin ich frei in meinen selbst erschaffenen, grenzenlosen Welten, in die ich fliehe, wenn ich die Realität für eine Weile vergessen möchte. Um Ängste, Probleme und Sorgen zu verarbeiten, ziehe ich mich in meine Geschichten zurück, wo ich die Stärke finde, damit ich sie besiegen kann. Um Erinnerungen, Erlebnisse und Glücksmomente festzuhalten, schreibe ich sie in Geschichten auf, damit ich sie ein zweites Mal erleben kann. Obwohl mich die Wirklichkeit immer wieder aus meiner Welt zieht und mich zurück in mein alltägliches Leben trägt, kann ich die Macht spüren, die mein Leben vervollständigt und es angenehmer macht.

Mit meinen geschriebenen Worten möchte ich nicht nur mir, sondern auch anderen Menschen die Möglichkeit geben, diese Macht zu spüren, die uns in ihren Bann zieht und uns einfach träumen lässt. Weg von der Realität in abgelegene, geheimnisvolle Gegenden, wo noch Wunder geschehen können und wo die Hoffnung bis zur letzten Sekunde existiert, wo man sich selbst wieder erkennen und seine inneren Hindernisse überwinden kann.

Eine Reise, die – so kurz wie sie auch erscheint – uns unvergessliche Momente gibt.


Eure Stef

About Simi & Stef von BookieDreams

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 − vier =