Bücher zu lesen, ist das Eine, von Büchern zu träumen, ist das Andere und dann gibt es da noch selbst Bücher zu schreiben. Richtig gelesen: ich schreibe selbst und einer meiner größten Wünsche ist es, mein Buch eines Tages zu veröffentlichen. Der Weg ist hart und steinig, ich weiß, worauf ich mich einlasse, aber wie sagte einst Goethe „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen“.

 

Angefangen hat alles in der 5. Klasse (die kleine Kurzgeschichte über Katzen aus der Grundschule sowie diverse Tagebucheinträge lasse ich mal weg). Meine erste Geschichte war ein Buch über eine Schülerin, die sich in einer neuen Schule einfinden muss, nicht weiter nennenswert, aber ich habe sie noch… irgendwo… Dann brach die Zeit von Harry Potter, Der Herr der Ringe und Star Wars an und mich hat die Fantasie gepackt. Kurze Zeit später lernte ich dann noch eine Freundin kennen, die schon fantastische Geschichten geschrieben hat und TADAAA ich habe den Mut gefasst, fantastische Geschichten zu schreiben und so bin ich in meinen selbst kreierten Welten hängen geblieben und kann tun und lassen, was ich will.

 

Seitdem schreibe ich Geschichten, habe mehrere Skripte angefangen und seit ein paar Jahren arbeite ich an einer Idee, die sich langsam dem Ende nähert. Jedes Jahr ist eine Lesung geplant, für 2017 ist dies leider schon geschehen, aber ich informiere euch, sobald die nächste ansteht. Auszüge aus meiner Geschichte werde ich hier veröffentlichen und ich freue mich über jede Reaktion, jeden Lob und jede Kritik, denn nur so wird sie besser. Also, dran bleiben und seid dabei, wie ich Autorin werde!

 

Eure Stef

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.