“Fühle nicht so viel.”

“Das kann ich nicht. Das bin ich. Ich bin die Frau, die alles fühlt.”

“Dann wird die Welt alles daran setzen, dich zu zerstören. Je mehr Gefühle du gibst, desto mehr wird man dir nehmen. Vertrau mir. Reiß dich zusammen…”

 

Klappentext

 

Graham und ich waren nicht füreinander bestimmt.

Und doch hatten wir zusammen unsere höchsten Höhen erreicht, und waren zusammen in die tiefsten Tiefen hinabgestürzt. Seine Luft war zu meinem Atem geworden, sein Boden war meine Erde. Die Flammen seines Herzens waren mein Feuer und seine Tränen mein Wasser.

Sein Geist wurde zu meiner Seele.

Und dennoch war nun der Moment gekommen, Abschied zu nehmen.

 

Erster Satz

 

Als Mama vor fünf Jahren starb, hinterließ sie meinen Schwestern und mir drei Dinge.

 

Meinung

 

Sie hat es wieder einmal geschafft. Brittainy C. Cherry ist eine Meisterin der Worte. Gefühlvoll wie eh und je beschreibt sie die Geschichte von Graham und Lucy. Zwei Personen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Lucy lebt ihre Gefühle, sie ist die Frau, die alles fühlt. Graham dagegen hat schon zeitig lernen müssen, dass Gefühle verletzen können, dass sie gegen einen selbst verwendet werden können. Er ist der Mann, der nichts mehr fühlen kann und will.

Ich persönlich habe in diesem Buch so sehr gelitten, ich dachte, mein Herz zerspringt in zwei Hälften. Vielleicht lag es daran, dass ich verheiratet bin, selbst Mutter eines kleinen Jungen, dass ich manche Entscheidungen von bestimmten Elternteilen in diesem Roman einfach nicht verstehen konnte. Aber auch ich weiß, dass die Welt dort draußen nicht perfekt ist. Menschen können eigensüchtig sein und Entscheidungen treffen, die niemand für richtig halten kann.

 

“Liebe. Die Menschen schweben und abstürzen lässt. Die Menschen von innen erstrahlen lässt und ihre Herzen verbrennt. Anfang und Ende einer jeden Reise.”

 

Wieder einmal kann ich dieses Buch nur jedem empfehlen und wieder bricht mein Herz, denn es war das letzte der Reihe. Zwar kann man jedes Buch unabhängig voneinander lesen, dennoch schmerzt es mich zu wissen, dass kein neues Meisterwerk auf mich warten wird.

Ich hoffe, nein, ich bete wirklich, dass Brittainy C. Cherry sich einer neuen Reihe dieses Genres widmen wird, denn es würde mir einfach etwas fehlen. Ihre Bücher können so viele Gefühle in so kurzer Zeit in einem auslösen, ein solch intensives Leseerlebnis hatte ich bisher sehr, sehr selten.

 

Fazit

 

Poetisch, gefühlvoll, fast schon zu intensiv. Brittainy C. Cherry bleibt ihrem Erfolg treu und hat mit ihren Worten mein Herz zum Schmelzen gebracht. Wieder einmal.

 

Fakten

 

Verlag: >> LYX/Bastei Lübbe <<

Autorin: >> Brittainy C. Cherry <<

>> Brittainy C. Cherry bei Facebook <<

>> Brittainy C. Cherry bei Twitter <<

Als Taschenbuch (12,90 EUR) und Ebook (9,99 EUR) erhältlich.

 

Eure Simi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.