“Jakes Hand umklammerte meine, war wie der Anker, der mich hielt, während ich fiel – doch nichts konnte mich vor dem Sturz bewahren, vor dem Schmerz, der mich in die Tiefe zerrte.”

Klappentext

Ashley hat aufgegeben. Sich selbst, ihre Träume, das Leben – seit dem Tod ihrer besten Freundin hat alles an Bedeutung verloren. Erst eine geheimnisvolle Botschaft reißt sie aus ihrer Resignation. Sie macht sich auf den Weg nach Kalifornien, doch dort angekommen läuft nichts wie geplant. Entmutigt und verletzt trifft sie auf Jake, der plötzlich zu ihrem einzigen Lichtblick wird.
Doch ist seine Hilfe wirklich so selbstlos, wie sie glaubt, oder steht sie am Ende womöglich vor einem weitaus größeren Scherbenhaufen?

Erster Satz

Vor acht Wochen war mein Leben zerbrochen.

Meinung

All the broken pieces and you ist das zweite Buch, das ich von Marla Grey gelesen habe und es ist direkt in mein Herz gewandert. Es ist der Auftakt ihrer Savanna Springs-Reihe und für mich steht fest, ich werde weiterlesen und sehne den nächsten Band herbei.

Das Cover lädt sofort zu einem wundervollen Sommerabend am Strand ein, ich liebe den Farbwechsel zwischen Gelb und Orange, der an einen traumhaft schönen Sonnenuntergang erinnert. Das Bild passt wunderbar zu der Stimmung im Buch und auch die Figur erinnert an eine der beiden Protagonisten.

Der Roman handelt von Ashley, die sich nach dem Verlust ihrer besten Freundin vollkommen verloren fühlt. Erst diese Botschaft gibt ihrem Leben wieder etwas Sinn, sodass sie sich auf dem Weg macht, um nicht nur für ihre Freundin etwas zu tun, sondern auch um sich selbst wieder zu finden. Sie ist am Anfang sehr verletzlich und zerbrechlich, aber sie fasst wieder Mut und lernt neue Freunde kennen, die ihr beistehen. Einer von ihnen ist Jake, ein sehr zuvorkommender und zuverlässiger Typ, zu dem sie schnell Vertrauen fasst, doch auch ihm lastet etwas schwer auf den Schultern, von dem Ashley nichts ahnt. Wie die beiden sich kennengelernt haben, fand ich unglaublich toll und auch wie fürsorglich Jake gewesen ist, denn Ashley hat so jemanden dringend gebraucht. So oft wollte ich sie gerne in den Arm nehmen und trösten. Ich habe mit ihr gefühlt, die Trauer mit ihr geteilt.

Die anderen Figuren wie Trevor, Keaton und Zara fand ich sehr sympathisch. Allgemein war Jakes Freundeskreis eine wunderbare Gruppe aus verschiedenen Charakteren, die zusammen viel unternommen haben. Die Freundschaft war wie aus dem Leben gegriffen, es fühlte sich einfach echt an.

Auch das gesamte Drumherum hat gestimmt: Savanna Springs als wunderschöner Ort in Kalifornien, die Musik, die Ashley gehört hat, die Orte, die die Figuren besucht und die Partys, die sie gefeiert haben. Es gab so viele tolle Momente, wo man am liebsten die Zeit anhalten wollte.

Der Roman wird sowohl aus Ashleys als auch aus Jakes Perspektive erzählt, sodass man die Gedanken von beiden und jede Entscheidung nachvollziehen konnte. Man ist beiden Figuren sehr nah und so habe ich mich auch schnell mit beiden angefreundet. Ich habe den Roman angefangen und wollte immer weiterlesen, wollte einfach wissen, wie es den beiden geht und wie sie versuchen, mit ihren Problemen, seien es typische Collegeprobleme oder dem Gefühlschaos, klarzukommen. Es gab Stellen, wo ich schlucken musste. Szenen, wo ich verzweifelt aufgeschrien habe. Sätze, die ich zweimal lesen musste, um mich abzusichern, dass ich es richtig gelesen habe. Es war so emotional, wahnsinnig traurig, aber auch einfach so schön und hoffnungsvoll. Tränen und Lächeln waren sehr nah beieinander.

Für alle die, die gerne New Adult-Romane lesen: Klare Leseempfehlung für Ashs und Jakes Geschichte!

Ein liebes Dankeschön an Marla Grey für das Rezensionsexemplar. Ich bin so gespannt, wie es weitergeht und freue mich, wenn ich nach Savanna Springs zurückkehren darf.

Fazit

Ein Roman voller Emotionen, tolle Charaktere und eine Geschichte mitten aus dem Leben. Einfach wahnsinnig schön!

Fakten

Autorin: >> Marla Grey <<
>> Marla Grey bei Facebook <<
>> Marla Grey bei Instagram <<
Als Taschenbuch (10,99 EUR) und Ebook (2,99 EUR) erhältlich.

Eure Stef

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.