“Wenn ich nur wüsste, wie ich dir helfen kann…”

Klappentext

Es ist viel Zeit vergangen, seit die Jahreszeitengötter persönlich auf die Erde gekommen sind und das Leben ihrer Bewohner beeinflusst haben. Mittlerweile sind ihre Nachkommen mehrere Generationen von ihren Urvätern getrennt und keiner weiß, in wem sich die nächste göttliche Wiedergeburt offenbaren wird. Ganz sicher nicht in Evan Jehremias Birkenbaum, dessen gutes Aussehen zwar überirdisch anmutet, den jedoch sonst nichts mit den himmlischen Sphären verbindet. Bis er auf eins der Götterkinder trifft und sein Herz sich anfühlt, als würde die Sonne darin verglühen. Wie kann es sein, dass diese braunen Augen ihm wie sein Schicksal erscheinen?

Erster Satz

“Evan Jehremias Birkenbaum!”

Meinung

Hach… es war so schön, wieder in die Welt von Hemera eintauchen zu können… und dennoch weiß ich nicht, ob dies der letzte Band sein wird? Ich bin nun etwas melancholisch gestimmt…

Die Geschichte von Evan und Mikael ist düsterer als sämtliche Geschichten vor ihnen. Das liegt vor allem daran, dass es dieses mal eine richtige Bedrohung gibt. Mikael, einem Waisenkind aus Süd-Hemera ist Schlimmes widerfahren. Er hat beide Eltern auf grausame Weise verloren, die Tat machte ihm gewisser Maßen zu einem Aussätzigen. Was genau passiert ist und wie es dazu kommen konnte, wird in der Geschichte geklärt, auch warum Evan und Mikael sich so zueinander hingezogen fühlen, obwohl sie sich doch eigentlich gar nicht kennen. Schicksal?

Auch werden wir ein paar Charaktere aus den anderen Bänden wiedersehen, Nevis, Ilea und auch die Göttin Gaia haben ihre Auftritte. Ich als großer Nevis-Fan habe mich natürlich tierisch über ihn gefreut, obwohl das Ereignis, was vorausgegangen ist, weniger erfreulich war. Allgemein muss ich sagen, hat mich das Finale etwas betroffen hinterlassen, irgendwie erweckt es mir den Anschein, als ob da noch etwas kommen muss… etwas mit Gaia vielleicht, aber ich will nicht spoilern.

Abschließend kann ich noch allen Fans der Reihe sagen, es gibt eine Bonusgeschichte! Nutty-In-Love – der Kauf des Buches lohnt sich also allemal!

Fazit

Eine schöne und düstere Geschichte der Jahreszeiten, für Fans von Sol und Jannis ein Lesemuss!

Fakten

Verlag: >> Carlsen <<
Autorin: >> Jennifer Wolf bei Facebook <<
>> Jennifer Wolf bei Instagram <<
Als Taschenbuch (12,99 EUR) und Ebook (3,99 EUR) erhältlich.

Eure Simi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.