Mensch, ging das fix! Jetzt ist der April schon wieder vorbei und wir steuern in großen Schritten auf die Sommerzeit zu. Ich kann es kaum fassen. Mein April war im Großen und Ganzen ziemlich zufriedenstellend. Stellenweise ziemlich warm mit vielen Sonnenstunden, ich konnte auf der Terrasse wundervoll lesen.

Ein großer Aspekt meiner Freizeit wird aktuell mit Gartenarbeit verbracht. Unser Grundstück/Garten ist noch in der Entstehungsphase, daher gibt es viiiiel zu tun und zusätzlich möchte Mr. Mini-Me ja auch noch bespaßt werden.

 

Ich habe grob gesehen meine Leseplanung in etwa eingehalten, ein paar Bücher sind dazugekommen, eines habe ich nicht geschafft.

  • Gold & Schatten: Das erste Buch der Götter von Kira Licht (im März begonnen)
  • Weil es Liebe ist von Christina Lauren
  • Wir zwei ein Leben lang von Fionnuala Kearney
  • Hades‘ Hangmen: Flame von Tillie Cole (im April begonnen)
  • The Lie she never told von Laura Labas
  • Rayne: Die Macht der Schatten von Rachel Crane
  • Ophelia Scale: Die Welt wird brennen von Lena Kiefer

 

Folgende Kinofilme wollte ich mir im April ansehen:

  • Avengers: Endgame
  • Captain Marvel

Captain Marvel werden wir uns wohl erst ansehen können, wenn er auf DVD erschienen ist, aber Avengers: Endgame können wir tatsächlich heute Abend noch im Kino sehen! Ha!

 

Der Leseabend am 14.04.2019 war wieder ein voller Erfolg. Wir sind sooo unglaublich glücklich, dass wir mittlerweile richtige Stammteilnehmer haben. Ihr seid spitze! Morgen erfahrt ihr schon den nächsten Termin.

 

Mein Mann und ich haben uns zu Ostern einen internetfähigen TV geleistet. Netflix, Prime Videos und Co. bringen mich also täglich in Versuchung. Anstatt meiner wertvollen Lesezeit verbringe ich diese lieber vor dem TV, haha. Ich gebe zu, ab und an war ich der Versuchung schon erlegen. Ich habe mir auf Netflix The Perfect Date und Isn’t it Romantic angesehen. Viel besser als es auf dem Tablet anzuschauen! Nebenbei habe ich mit Supernatural angefangen. Ja, ich weiß, ein paar Jahre zu spät ^^ … aber anhand eurer Kommentare ist diese Serie irgendwie doch in meine Interessenliste gerutscht. Übrigens finde ich sie voll gruselig und schaue sie prinzipiell nur dann, wenn ich weiß, dass mein Mann nachts zuhause ist! >.<

 

Eure Simi

1 thought on “Monthly Review: Simis April”

  1. Hey Simi 🙂

    Das klingt doch insgesamt nach einem schönen Monat 🙂
    Von den gelesenen Büchern kenne ich einige namentlich, gelesen habe ich bisher nur “Gold & Schatten”. Fand ich gut, aber nicht überragend, freue mich aber trotzdem auf Band 2 🙂

    Gartenarbeit habe ich vergangenen Monat auch gemacht – ich selbst hab zwar keinen, aber meine Eltern. Und da mein Papa gerade außer Gefecht gesetzt ist und ja gepflanzt und ausgesäht werden muss, bin ich eingesprungen 😉

    Bei “Avengers: Endgame” war ich auch, aber ich sag mal nix dazu, denn ich möchte ja nicht spoilern 😉 viel Spaß euch bei dem Film 😀 Captain Marvel hab ich auch noch nicht geschafft und werde auch darauf warten, dass die DVD in der Bibliothek verfügbar ist.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag 😀
    Andrea

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.