Eine Aktion von Our Favorite-Books

 

Selfpublisher Power

 

Power im wahrsten Sinne des Wortes, denn vor dem, was Selfpublisher alles leisten müssen, verneigen wir uns.

Als wir mit BookieDreams angefangen haben, haben wir sehr viele Selfpublisher kennengelernt, da sie für uns damals am einfachsten und schnellsten zu erreichen waren und wir uns so einen Namen machen konnten. Die enge Zusammenarbeit wussten wir von Anfang an zu schätzen und ich glaube, den Autorinnen und Autoren ging es ebenso. Schön war, dass der Kreativität keine Grenzen gesetzt waren und man auf keine Verlagsprogramme achten musste.

Die meisten Selfpublisher sind und bleiben uns positiv in Erinnerung, mit vielen haben wir immer noch regelmäßig Kontakt. Wir bewundern ihre Energie, den Tatendrang, den Mut und ihre Ideen. Sie müssen alles alleine organisieren, finanzieren und bewerben. Sicher haben sie dadurch auch einen großen Gestaltungsspielraum, aber es kostet auch unheimlich Kraft. Und das alles, um eine Geschichte zu erzählen, die berührt oder bewegt, Hoffnung schenkt oder zum Lachen bringt, einen schockiert oder nachdenklich zurücklässt.

In den ganzen 2,5 Jahren, die wir schon bloggen, haben wir nur zweimal negative Erfahrungen gemacht und das ist für uns eine tolle Bilanz. Deshalb freuen wir uns auch über jede Anfrage und versuchen, so gut es geht, die Bücher zu rezensieren.

Wir haben eine bunte Auswahl an SP-Büchern und wir sind stolz auf jedes einzelne. Wir befleißigen uns oft, welche zu lesen und die Autorinnen und Autoren zu unterstützen. Die Geschichten sind genauso bedeutsam wie die von Verlagen und verdienen die gleiche Aufmerksamkeit. Viele ließen uns lachen und weinen, gingen uns unter die Haut oder haben uns auf eine fantastische Reise mitgenommen.

Hier ist nur eine Auswahl an tollen SP-Büchern:

 

  • Marla Grey – All The Broken Pieces And You
  • Marah Woolf – BookLess: Wörter durchfluten die Zeit
  • Emily Bold – Aus Nebel geboren: Darkest Red 1
  • Rose Snow – 17 – Das erste Buch der Erinnerung
  • Sarah Saxx – Extended Trust: Charlotte & Trenton
  • Juliana Fabula – BeastSoul: Sternenlicht
  • Ina Linger – Falaysia: Fremde Welt
  • Sarah Stankewitz – Love and Ashes: Dein Licht in meiner Dunkelheit
  • Annie Laine – How to be a Witch
  • Miranda J. Fox – Verrückt nach L.U.C.A.S.
  • Anika Sawatzki – Der Siebenschläfer erwacht
  • Maya Shepherd – Gläserne Welt: Eine Radioactive-Geschichte (Zoe & Clyde 1)

 

Vielleicht entdeckt der ein oder andere von euch eine Geschichte für sich. Wir freuen uns auf jeden Fall auf viele weitere Bücher.

 

Jetzt seid ihr dran! Was denkt ihr über Selfpublisher und ihre Bücher?

 

Mehr Infos findet ihr unter den Hashtags:

#faktastischerjuni
#faktastisches2020
#faktastischdurchdasjahr
#wirsindfaktastisch

 

Eure Simi und Stef

About Simi & Stef von BookieDreams

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 6 =