“Wäre dies ein Schwert aus Metall, dann wäre ich jetzt tot”, raunte er, wobei ihr beim Klang seiner Stimme ein angenehmer Schauer über den Nacken lief.

Er hob eine Hand und strich ihr schwarzes Haar zur Seite, welches wie ein Vorhang vor ihr Gesicht fiel. Sofort begann ihr Herz schneller zu schlagen.

“Wäre es ein Schwert aus Metall, so hätte ich Euch niemals derart angegriffen”, flüsterte sie.

 

Klappentext

 

Eine verbannte Jägerin auf der Suche nach ihrem Gefährten … Ein Krieger aus den Reihen der königlichen Garde … Eine Macht, die beide untrennbar miteinander verbindet …

Als die Elfe Lysanna herausfindet, dass ihr Gefährte von dem gefürchteten Flammenden Lord gefangen gehalten wird, verspürt sie nur einen Wunsch: ihn zu befreien. Dabei zählt sie auf die Hilfe ihres Clans ›Angelus Mortis‹. Mitten in den Vorbereitungen auf den bevorstehenden Kampf taucht jedoch der Elfenkrieger Aerthas in ihrem Dorf auf, mit dem sich Lysanna auf unerklärliche Weise verbunden fühlt. Liegt es daran, dass sie beide geheimnisvolle Kräfte in sich tragen, die sie gemeinsam lernen müssen, zu beherrschen? Denn ihre vereinte Macht könnte die einzige Möglichkeit sein, den Flammenden Lord endgültig zu vernichten. Doch selbst wenn ihnen das gelingen sollte, steht die wachsende Zuneigung, die zwischen Aerthas und Lysanna entsteht, unter einem ungünstigen Stern.

 

Erster Satz

 

Der Elfenkommandant trieb sein Pferd zügig durch den Laubschattenwald, seine Soldaten dicht hinter sich.

 

Meinung

 

Es liegt eine Weile zurück, als ich Elesztrah das erste Mal gelesen habe. Da war Bloggen für mich noch ein Fremdwort und Rezensionen schreiben eher eine Seltenheit bei mir. Das hole ich jetzt nach, denn nachdem ich das Hörbuch zu Band 1 nun gehört habe, ist das Feuer und die Liebe für diese Reihe wieder neu entfacht.

Lysanna und Aerthas, um die beiden Protagonisten dreht sich die Geschichte in Band 1.

Die Elfe Lysanna trägt einige Lasten auf ihren Schultern und macht sich große Sorgen um ihren Gefährten, der vom Flammenden Lord gefangen genommen wurde. Doch nicht nur das, in ihr steckt eine Macht, die sie kaum kontrollieren kann. Erst als sie auf Aerthas trifft, können ihren Kräften Grenzen gesetzt werden. Und das ist wichtig, da die beiden eine große Aufgabe zu erledigen haben.

Ihr Kennenlernen und ihre Entwicklung im Laufe der Handlung haben mir wahnsinnig gut gefallen. Ganz ehrlich, ich liebe die beiden. Ihre Gefühle waren nicht aufgesetzt, sondern authentisch, und die Gedanken waren von der ersten Seite an nachvollziehbar und echt. Fanny Bechert hat es geschafft, mich in den Bann zu ziehen. Auch die anderen Mitglieder des Clans habe ich schnell in mein Herz schließen können, da sie nicht unterschiedlicher sein können. Ich fühlte mich im wahrsten Sinne des Wortes wohl bei ihnen. Umso schlimmer für mich, wenn Gefahr drohte, denn dann hatte ich Sorge um die Charaktere. Ich habe gelacht, mitgefiebert und gezittert.

Es gibt richtig gute Wendungen und Verwicklungen, es ist sehr spannend und ich liebe die Fantasie, die Kämpfe und die ganzen Details. Der Weltenbau ist grandios, die Welt ist nicht zu groß, sondern überschaubar und abwechslungsreich.

Fanny Bechert hat einen sehr schönen, fließenden Schreibstil, die Bilder sind sofort vor meinem inneren Auge entstanden und ich habe alles als Film im Kopf gesehen. Und das hat einfach Spaß gemacht.

Das Ende ist sehr dramatisch, daher kann ich euch nur raten, die Fortsetzung nicht so weit weg zu legen.

Ich kann sowohl Buch als auch Hörbuch weiterempfehlen. Alle, die gerne im Fantasy-Genre unterwegs sind und eine starke Protagonistin suchen in einer Welt voller Liebe und Kampf, sind hier genau richtig aufgehoben.

Band 2 habe ich schon verschlungen, die Rezension folgt bald.

 

Fazit

 

Elesztrah: Feuer und Eis ist der Auftakt einer wunderbar spannenden High-Fantasy-Geschichte, die neben Kampf und Liebe auch tolle Wendungen in einer magischen Welt zu bieten hat.

 

Fakten

 

Verlag: >> Sternensand Verlag <<

Autorin: >> Fanny Bechert <<

Als Taschenbuch (14,90 EUR), E-Book (4,99 EUR) und Hörbuch erhältlich.

 

Eure Stef

About Simi & Stef von BookieDreams

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

17 + 3 =