“Du bist nicht kaputt, Kaden. Bloß ein bisschen verbogen. Das ist nichts, was man nicht wieder hinbekommt.”

Klappentext


Er stellt die Regeln auf – sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren…

Erster Satz


White. Ich starre auf das Klingelschild.

Meinung


Ich durfte Mona Kasten auf der Loveletter Convention 2017 in Berlin kennenlernen und muss sagen, dass sie eine sehr sympathische und freundliche Autorin ist. Bei ihrer Lesung las sie ein Stück aus ihrer Again-Reihe vor, sodass ich mir kurz danach Band 1 zugelegt habe und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht, auch wenn es für mich nichts Neues war.

Ich finde das Cover wirklich sehr schön und gerade hier passt der Leitspruch “Weniger ist mehr” wie die Faust aufs Auge. Es ist sehr stimmig und von den Farben sehr harmonisch und man weiß sofort, dass es hier um ein Pärchen geht.

Auch Mona Kastens Schreibstil mag ich sehr, er ist wunderbar fließend und leicht zu lesen. Sie schweift auch nicht ab, beschreibt die Gefühlswelt nicht so kitschig, sondern trifft genau die goldene Mitte zwischen Liebe, Gefühl und Spannung.

Allie fand ich von Anfang an sehr sympathisch, am Anfang wirkte sie sehr tough und war bereit für den Neuanfang, aber als sie auf Kaden trifft, wirkt sie doch sehr verunsichert. Warum? Weil Kaden nicht weiß, was wer will. Er war oft ein Ochse… ich glaube, ich wäre irgendwann einfach ausgezogen, weil er so blöd gewesen ist. Und doch hatte er etwas an sich, dass ich interessant fand, denn ja, er konnte auch sehr einfühlsam sein. Er war dann für sie da, wenn es drauf ankam. Außerdem hat Kaden ein sehr interessantes Hobby, was mich überrascht hat. Das verrate ich aber nicht!

Die Regeln waren… naja… übertrieben. *lach* Beide hatten eine schwierige Vergangenheit und so hat jeder von beiden sein Päckchen zu tragen, aber irgendwann hilft Weglaufen nicht mehr und man muss sich dem Vergangenem stellen.

Lobend erwähnen muss ich übrigens auch den Freundeskreis von Allie und Kaden. Dawn ist mir sehr schnell ans Herz gewachsen. Auch Spencer macht einen netten Eindruck und ist ein typischer Kumpel-Typ. Ich musste sehr oft an meine Ausbildungszeit denken und was ich so mit meinen Freunden erlebt habe. Da kamen bei mir ein paar Erinnerungen hoch. *grins*

Begin Again ist ein typischer New Adult-Roman. Mir hat das Buch gut gefallen, auch wenn mich Kaden manchmal etwas in seiner Art genervt hat und ich ihn am liebsten schütteln wollte. *zwinker* Ich freue mich auf Band 2, denn dann geht es mit Dawn und Spencer weiter! *freu*

Fazit


Ein unterhaltsamer, sehr gefühlvoller Liebesroman, der einen den Alltag vergessen lässt und aufzeigt, dass man nicht vor seiner Vergangenheit weglaufen soll.

Fakten


Verlag: >> LYX <<
Autorin: >> Mona Kasten <<
>> Mona Kasten bei Facebook <<
Als Taschenbuch (12,00 EUR), Ebook (9,99 EUR), Hörbuch (16,90 EUR) und Audio-Download (11,99 EUR) erhältlich.

Eure Stef

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.