“Komme, was wolle, seine magische Kraft gehörte ihm. Und niemand würde sie ihm wieder wegnehmen.”

Klappentext

Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge! Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jenifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss. Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern. Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Erlebe mit, wie sich die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – gegen die Macht des Bösen stellen.

Erster Satz

Ich habe versagt.

Meinung

Schon länger habe ich mit der dieser Urban-Fantasy-Reihe geliebäugelt, verfolge schon mehrere Monate die Reihe in diversen Gruppen und habe auch Andreas Suchanek auf der Buchmesse Leipzig getroffen, sodass ich es jetzt endlich geschafft habe, den ersten Band Aurafeuer zu lesen und ich muss sagen: Super! Warum habe ich nur so lange gewartet?! Ja, das frage ich mich wirklich, denn seine Ideen sind sehr gut umgesetzt. Ich habe tatsächlich das Gefühl, dass ich das Haus verlasse und glaube, dass es wirklich Lichtkämpfer gibt. Oder geben soll. Ich möchte auch eine Lichtkämpferin sein!

Die Reihe handelt von Lichtkämpfern, die sich gegen die Macht des Bösen stellen. Lichtkämpfer, wie Jenifer, Alexander und deren Freunde, die so normal wie du und ich sind und genau in diesem Moment irgendwo auf der Welt sein könnten, denn die Geschichte ist so lebhaft und glaubhaft beschrieben, als ob es gerade eben erst passiert. Jenifer ist mutig, taff und mir persönlich wahnsinnig sympathisch. Auch Alexander, der neu auserwählt wurde, ist ein sehr interessanter Charakter, ein Macho, aber ebenfalls mutig und nimmt seinen neuen Platz als Lichtkämpfer ein, wobei er es auch nicht einfach hat, in die Fußstapfen eines anderen Kämpfers zu treten. Aber auch viele andere Figuren haben tolle Eigenschaften, sodass man sich direkt wohlfühlt, als ob man schon immer dabei gewesen ist. Auch wenn einige Figurenkonstellationen nicht neu sind, haben sie mir alle sehr gefallen und ich bin gespannt, was die Gruppe in den Folgebänden erleben wird.

Die Idee mit dem Rat des Lichts und den Figuren wie Johanna von Orleans und Leonardo Da Vinci finde ich spannend, die Zauberei und die Artefakte sind aufregend und wunderbar beschrieben, sodass ich mir alles von Anfang an gut vorstellen konnte. Auch wenn viele Begriffe am Anfang etwas schwierig zu merken waren, fand ich mich sehr schnell zurecht. Im Notfall hilft dann auch ein Glossar am Ende des Romans, um Unklarheiten zu beseitigen.

Andreas Suchaneks Schreibstil ist fließend, es liest sich locker und flockig, er verwendet tolle Bilder und Vergleiche, bedient sich aber auch einigen Wörtern, die nicht mehr so oft im Sprachgebrauch vorkommen. Die verschiedenen Blickwinkel waren erfrischend und abwechslungsreich, wie die Figuren untereinander agieren, fand ich toll, die magischen Kämpfe waren aufregend und spannend. Der erste Teil war viel zu schnell zu Ende, sodass für mich feststeht: ich werde auf jeden Fall weiterlesen, denn die Idee hat sehr viel Potential und ich freue mich darauf, was sich Andreas Suchanek noch so einfallen lassen hat.

Wer Harry Potter oder Duell der Magier mag, für den ist auch Das Erbe der Macht etwas. Zauberei in unserer Welt? Ist das möglich? Ich sage ja! Und es ist toll!

Fazit

Spannender, fantastischer Reihenauftakt über Lichtkämpfer und ihren Kampf gegen das Böse!

Fakten

Verlag: >> Greenlight Press <<
Autor: >> Andreas Suchanek <<
>> Andreas Suchanek Blog <<
>> Andreas Suchanek bei Facebook <<
>> Andreas Suchanek bei Instagram <<
>> Andreas Suchanek bei Twitter <<
>> Das Erbe der Macht bei Facebook <<
>> Das Erbe der Macht <<
Als Taschenbuch Band 1-3 (19,90 EUR) und einzelnes Ebook (2,49 EUR) erhältlich.

Eure Stef

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.