“Wenn das alles stimmte, dann war die Welt wie ich sie kannte, nicht mehr…die Welt, wie ich sie kannte.”

Klappentext

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

Erster Satz

Die lärmende Schülermeute bildete einen nahezu unerträglichen Kontrast zu den letzten Sonnenstrahlen, die der herbst zu bieten hatte.

Meinung

Darf ich ehrlich sein? Ich habe das Ebook nur gekauft, weil ich das Cover so schön fand! 😁
Schande über mich, ich bin so was von oberflächlich! Aber mal im Ernst? Das Cover ist hinreißend, oder? Die Geschichte steht dem wunderschönem Cover aber in nichts nach.

Izara: Das ewige Feuer ist wirklich, wirklich großartig! Es wurde ja ein bisschen in den Sozialen Medien gehypt und ich kann behaupten, dass es dem Hype gerecht wird.

Izara ist eine detailreiche Romantasy-Geschichte, die alles hat, was man braucht. Das junge Mädchen, dem plötzlich ein Geheimnis offenbart wird, wonach es nicht das ist, was sie die ganze Zeit von sich gedacht hat, eine Welt, die nicht so ist, wie sie dachte, einen unglaublich attraktiven Helden, Freunde, die für einen stark sind und einen fiesen Bösewicht.

Noch dazu schreibt die Autorin Julia Dippel so wunderschön und mit einem Humor, ich habe manchmal Tränen gelacht! Ein Beispiel gefällig? Hier kommt es…
 
“Toller Plan, Rotkäppchen!, schalt ich mich selbst. Folg dem bösen Wolf in den dunklen Wald!”

Der Schreibstil vom Julia Dippel ist gleichzeitig total verschnörkelt und detailreich, aber auch unsagbar natürlich. Ich war von Beginn an in Aris Gedanken gefangen, ich habe gedacht, was sie gedacht hat und dasselbe gefühlt. Ich habe ihre Entscheidungen nicht ein einziges Mal hinterfragt.

Noch dazu ist Ari eine unglaubliche Protagonistin! Sie hat eine gewisse Sturheit, aber gerade ihren Willen, nicht von jemanden abhängig zu sein, sondern für sich selbst einstehen zu können, ist so mutig und einzigartig. Ich liebe starke Frauen! Girlpower! Lucian dagegen ist ein kleiner Macho, wie nennt Ari ihn… ach ja… Lucian, der Großkotz… der nicht weniger machohafter sein könnte. Denn Lucian ist geradlinig und unglaublich loyal. Es gab so gut wie keine Szene, als ich nicht mein Leben in seine Hände gelegt hätte. Müsste ich mir jemals einen Bodyguard aussuchen, dann wäre dieser Lucian, scheiss drauf, dass er ein verdammter Dämon ist!

Ich bin so gespannt, wie es weitergeht, denn Ari muss noch viel durchstehen. Zudem gibt es ein paar offene Fragen zur Beziehung zwischen Lucian und Ari, die ich mir unentwegt stelle und wenn ich nicht bald Antworten bekomme, drehe ich vermutlich noch etwas durch…

Fazit

Grandiose Einführung in eine Welt voller Geheimnisse und… Dämonen! Absolute Suchtgefahr!

Fakten

Verlag: LOOMLIGHT/Thienemann-Esslinger Verlag
Autorin: >> Julia Dippel <<
>> Julia Dippel bei Facebook <<
>> Julia Dippel bei Instagram <<
>> Die Welt von Izara <<
Als Taschenbuch (14,99 EUR) und Ebook (3,99 EUR) erhältlich.

Eure Simi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.