“Der silbergraue Glanz in seinen Augen lud mich ein, ihm zu vertrauen, doch wie sollte ich das? Er war mein Feind.”

 

Klappentext

Magie, Liebe, Spannung: brandneue Romantasy der Bestseller-Selfpublisherin Emily Bold!

Thorn kann kaum atmen, ihr Körper schmerzt, ihr Rücken glüht – etwas Unerklärliches geht mit ihr vor. Und schon bald erfährt sie: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien, der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen, von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind.

 

Erster Satz

Wie nachtschwarzer Samt schillerte die Oberfläche des Seerosenteichs vor mir.

 

Meinung

Als ich Silberschwingen 1: Erbin des Lichts beendet habe, wollte ich gerne eine Silberschwinge sein… Diese Wesen, die Emily Bold erschaffen hat, haben mich von Beginn an fasziniert. Und wer jetzt fragt, ob das Engel sind, den muss ich enttäuschen. Silberschwingen sind keine Engel. Sie sind etwas viel Besseres!

 

Der Roman handelt von Thorn, die kurz vor ihrem sechzehnten Geburtstag höllische Schmerzen auf dem Rücken bekommt. Was sie als einfache Krankheit abstempelt, entpuppt sich als etwas viel Größeres: sie steht kurz davor, eine Silberschwinge zu werden, jedoch hat die Sache einen Haken. Sie ist ein Halbwesen und darf somit nicht leben. Diese Erkenntnis wirft sie nicht nur aus ihrem Leben, sondern es droht ihr auch Gefahr. Während rebellische Silberschwingen versuchen, sie zu beschützen, sind die eigentlichen Silberschwingen hinter ihr her, allen voran Lucien York und auf einmal befindet sich Thorn inmitten eines Machtkampfes der Silberschwingen…

 

Ich mochte Thorn von Anfang an, da sie ein sehr warmherziger und sympathischer Mensch ist. Sie ist mutig und schlagfertig, hat aber auch sehr große Zweifel an sich selbst, als sie zur Silberschwinge wird. Man liest ihre Sicht aus der Ich-Perspektive, dadurch ist man ihrer Gedankenwelt sehr nah und kann mit ihr fühlen, spürt ihre Schmerzen, aber auch ihre Sehnsucht.

Lucien ist… einfach… unbeschreiblich. Ich verbinde mit ihm eine gewisse Hassliebe. Er kann sehr gemein sein, aber ist dann auch wieder sehr zuvorkommend. Er ist Dunkel und Hell zugleich. Mir fällt es schwer, mich festzulegen. Dieser Charakter brachte mich zum Schmelzen, aber ließ mir auch das Blut in den Adern gefrieren. Ihr müsst es selbst lesen, um zu wissen, was ich meine. Luciens Sichtweise liest man nicht aus der Ich-Perspektive und das macht ihn wahnsinnig geheimnisvoll und interessant, weil man eben nicht in seinen Kopf schauen kann.

Dieser Wechsel zwischen der gutherzigen Thorn und dem gefährlichen Lucien und ihre Interaktionen untereinander waren wahnsinnig spannend, verursachten entweder eine Gänsehaut bei mir oder ließen mich aus tiefsten Herzen schmunzeln.

Aber auch die Nebenfiguren haben mich überzeugt: Riley, Anh, Nyx und Magnus. Sie alle hatten einen festen und wichtigen Bestandteil im Buch. Ich bin gespannt, was noch in ihnen steckt.

 

Was ich ebenfalls lobend erwähnen möchte, sind die Beschreibungen von London. Diese Stadt als Schauplatz zu wählen, war grandios. Da ich vor ein paar Wochen selbst erst in London war, hatte ich die Orte in meinem Kopf und fühlte mich direkt wieder dort hineinversetzt. Das ist einfach unglaublich schön gewesen.

Mir gefällt Emily Bolds Schreibstil sehr, der wunderbar flüssig, einfach und verständlich ist und ganz tolle Beschreibungen enthält, die schöne Bilder im Kopf hinterlassen. Ich konnte mir die Silberschwingen sehr gut vorstellen und bin fasziniert von den Wesen. Ich freue mich jetzt auf den zweiten Band!

 

Fazit

Romantasy vom feinsten! Das ist Thorns Geschichte, der Kampf um ihr Leben und um ihr Herz. Spannend, romantisch und fantastisch zugleich. Klare Leseempfehlung!

 

Fakten

Verlag: >> Planet Verlag/Thienemann Esslinger Verlag <<
Autorin: >> Emily Bold <<
>> Emily Bold bei Facebook <<
>> EmilyBoldTV bei Youtube <<
>> Emily Bold bei Twitter <<
Als gebundene Ausgabe (16,00 EUR), EBook (12,99 EUR) und Hörbuch (11,95  – 14,09 EUR) erhältlich.

 

Eure Stef

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.