„Sei mein Licht, für immer.“

Klappentext

Liria ist überglücklich, als sie erfährt, dass Thrakon lebt und genau wie sie nach Myolis gebracht wurde. Auf der Suche nach ihm stößt sie bald auf eine ebenso dekadente wie grausame Geheimgesellschaft, und ihre erste Erleichterung verwandelt sich in Entsetzen. Wie soll sie es schaffen, Thrakon aus den Fängen der skrupellosen Adligen zu befreien? Und selbst wenn dieses Wagnis gelingt, steht den beiden noch eine gefährliche Flucht durch die Wüste bevor…

 

Erster Satz

Die Freiheit ließ sich nicht abwaschen.

 

Meinung

Ahhhwwwww… die Naliri-Saga gehört mittlerweile zu meinen liebsten Fantasy-Liebes-Storys überhaupt. Liria und Thrakon sind zusammen einfach so unbeschreiblich. Sie würden füreinander durchs Feuer gehen.

Ich habe mich wirklich gefreut, die beiden wiederzusehen, besonders nach dem Cliffhanger. Liria hat mich dabei am meisten verzaubert, sie ist einfach nicht mehr die scheue und naive Novizin wie zu Beginn von Band 1. Das stellt sie in Band 2 mehrmals eindrucksvoll unter Beweis und zeigt, was für eindrucksvolle Qualitäten dieses Mädchen, nein, diese junge Frau einfach mal hat. Ich war so stolz!

Gelingt Ihnen die Flucht? Werden die Myoler sie finden? Und wie steht es um die Throkori, hat der Stamm überlebt? Fragen über Fragen, die aber alle beantwortet werden.

Der Schreibstil ist wie schon im ersten Band einfach wunderschön. Die Charaktere sind für mich alle bodenständig beschrieben, haben normale Ängste und Sorgen, Ecken und Kanten.

Jetzt heißt es warten auf den finalen Band…

 

Fazit

Eine tolle Fortsetzung dieser wundervollen Fantasyromance-Reihe!

 

Fakten

Autoren: >> Kira Gembri bei Facebook <<
>> Lena König bei Facebook <<
Als Taschenbuch (9,95 EUR) und Ebook (2,99 EUR) erhältlich.

 

Eure Simi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.