„ (…) Ich versichere dir: Das, was ich dir gebe, ist so viel mehr wert als das, was ich verlange. Du wirst ein ausgezeichnetes Geschäft machen.“

 

Klappentext

 

Anna, dem ältesten Kind von Gabriel und Cecily Lightwood, ist nicht wirklich zu trauen: Sie ist ebenso waghalsig wie von einer gefährlich verführerischen Schönheit. Wie Anna zu dem wurde, was sie ist, erzählt »Alles Erlesene in dieser Welt«: Unter Bruder Zachariahs Augen entfaltet sich die Geschichte von Annas erster großer Liebe – eine zutiefst leidenschaftliche Beziehung, die doch von Anfang an dem Untergang geweiht ist…

 

Erster Satz

 

Dieses hier hatte irgendwelche lavendelblauen Flecken.

 

Meinung

 

Im dritten Band des Zyklus um die Geheimnisses des Schattenmarktes von Cassandra Clare und Maureen Johnson spielt Anna Lightwood eine große Rolle. Die junge Schattenjägerin ist nämlich keine Dame, die gerne Kleider trägt oder Tee trinkt, sondern sie tauscht gerne mit den Jungs und ist genauso abenteuerlustig wie sie. Dadurch spürt man auch recht schnell, dass sie anders tickt und einen Blick auf die Damenwelt geworfen hat. Auch das Cover war für mich schon ein kleiner Hinweis darauf. Es passt ebenfalls super in die bisherige Reihe.

Neben Anna hat auch Bruder Zachariah (Jem) wieder einen Auftritt, doch dieses Mal stand er nicht im Mittelpunkt. Es gab auch Passagen, in denen es um ihn ging, aber im Vordergrund stand nichtsdestotrotz Anna, zumindest kam es mir so vor.

Auch der Schreibstil hat mir dieses Mal sogar ein wenig besser gefallen als beim Vorgänger, obwohl ich da nicht wirklich viel zu meckern hatte. Die Seiten flogen nur so dahin.

Im Vergleich zu allen drei Teilen, die ich bisher aus der Reihe der Kurzgeschichten gelesen habe, fand ich diesen Teil am schönsten. Ob es an der weiblichen Protagonistin lag oder weil ein paar Gefühle eine Rolle gespielt haben, kann ich euch leider nicht genau sagen. Der Anfang war genau richtig, ich bin sehr schnell eingetaucht, es war geheimnisvoll, aber auch sehr spannend. Es war genau die richtige Mischung aus ruhigen Gedanken und aufregenden, kämpferischen Erlebnissen, die die Schattenjägerin durchlebt hat.

Mittlerweile habe ich mich an die Kürze der Geschichten gewöhnt und bleibe weiterhin der Reihe treu. Vielen Dank an den Goldmann Verlag und der Verlagsgruppe Random House für das Rezensionsexemplar.

 

Fazit

 

Band 3 der Geheimnisse des Schattenmarktes erzählt Anna Lightwoods Geschichte: eine Schattenjägerin, die sich nicht länger verstecken muss. Mutig und geheimnisvoll!

 

Fakten

 

Verlag: >> Goldmann/Verlagsgruppe Random House <<

Autorinnen: >> Cassandra Clare Vita <<

>> Cassandra Clare <<

>> Cassandra Clare bei Facebook <<

>> Cassandra Clare bei Twitter <<

>> Maureen Johnson <<

>> Maureen Johnson bei Facebook <<

>> Maureen Johnson bei Twitter <<

>> Maureen Johnson bei Instagram<<

Als Ebook (2,99 EUR) erhältlich.

 

Eure Stef

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.