“Hier oben hatte sich für einen Augenblick alles zwischen uns richtig und gut angefühlt – bevor der Abgrund über uns hinweg gerollt war.”

 

Klappentext

 

Was würdest du tun? Auf dein Herz hören oder der Vernunft folgen?

Tief verletzt von Jake versucht Ashley, weiterzumachen, nicht bereit, ein weiteres Mal zu zerbrechen. Doch das ist gar nicht so leicht, besonders nicht, als ihre eigene Vergangenheit sie einholt: denn auch sie hat etwas Wichtiges verschwiegen. Hals über Kopf verlässt sie die Stadt und glaubt, alles verloren zu haben – bis Jake vor ihrer Tür steht, fest entschlossen, sie zurückzuholen…
Doch können die beiden wirklich nur Freunde sein? Warum hat Ashley nicht die Wahrheit gesagt? Und was hat das alles eigentlich mit Tamis Tod zu tun?

 

Erster Satz

 

Ein weiterer Morgen ohne ihn.

 

Meinung

 

Das Warten hat ein Ende. Die Fortsetzung zu All the broken pieces and you ist erschienen.
Ich habe den zweiten Band herbeigesehnt und schon nach den ersten Zeilen spürte ich, dass ich nicht mehr aufhören kann, es zu lesen. Die Worte nahmen mich gefangen und entführten mich erneut nach Savanna Springs, zu Ashley, Jake und ihren Freunden.

 

Ashley versucht mit ihren Gefühlen klarzukommen, möchte Abstand zu Jake, doch die Situation eskaliert, als die Vergangenheit sie einholt. Doch auch Jake ist verunsichert, weiß nicht genau, wo sein Platz ist oder sein soll. Beide tragen ihre Päckchen mit sich und kämpfen dagegen an, um endlich Ruhe in ihre Leben zu bekommen und einfach glücklich zu werden. Obwohl die beiden im Vordergrund stehen, spielt auch Ashleys verstorbene Freundin Tami eine große Rolle, denn man erfährt, warum sie nicht mehr lebt. Was sie durchgemacht hat, ist schrecklich. Gegen ihren Willen musste sie etwas über sich ergehen lassen und das schockiert nicht nur, sondern macht einen auch wütend und unfassbar traurig. Die Verbindung zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit ist sehr gut gelungen und die Erinnerungssequenzen tauchen genau zur richtigen Zeit auf.

 

Was mir auch wieder sehr gefallen hat, waren die Nebenfiguren, allen voran Ashleys Bruder Phil und die Freunde Trevor, Zara und Keaton. Es ist wahnsinnig toll, die Figuren wieder zu treffen, als ob man tatsächlich zum Freundeskreis dazugehört. Ich fühle mich einfach wahnsinnig wohl in der Gruppe.

 

All the ugly lies and me schließt mit wenigen Tagen Abstand an das Ende von Band 1 an, sodass man sehr schnell wieder in die Geschichte hineinfindet. Wie im Vorgänger wird die Geschichte aus Ashleys und Jakes Perspektive erzählt. Die Gedanken- und Gefühlswelt hat Marla Grey wieder auf den Punkt genau getroffen. Sie beschreibt die Emotionen sehr stark und findet genau die richtigen Worte, die einen nicht kalt lassen. Hoffnung, Wut, Angst, Freude und Trauer sind wieder ganz eng beieinander, sodass ich beim Lesen wirklich zu tun hatte, meine Gefühlsausbrüche zurückzuhalten. Ich habe im wahrsten Sinne des Wortes mit den Figuren gelitten und ich war zwischendurch wirklich ein nervliches Wrack, weil mich die Geschichte so mitgenommen hat.

 

Es gibt auch so viele Zitate und Szenen, die mein Herz zum Bluten gebracht haben.

„Er hatte den Verlust aufgefangen, mir Hoffnung gegeben – und sie in nur einem einzigen Moment zerstört.“

Das ist nur eine von vielen, die bei mir eine Gänsehaut verursacht haben.

 

Was soll ich sagen? Das Buch ging mir unter die Haut und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Auch das Nachwort fand ich sehr gut, da einem Tamis Schicksal auch im Nachhinein noch beschäftigen kann.

 

Ich bin und bleibe Fan der Savanna Springs-Reihe und ich danke Marla Grey, dass ich den zweiten Band als Rezensionsexemplar erhalten habe. Für mich steht jedoch fest, dass ich mir das Buch definitiv kaufen werde, denn für mich gehört die Geschichte in mein Bücherregal zu meinen liebsten Büchern. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge lasse ich Savanna Springs zurück. Band 1 und 2 sind in sich abgeschlossen, doch es wird weitere Bücher zu der Reihe geben und da spielt dann eine andere Figur die Hauptrolle. Ich freue mich schon darauf.

 

Fazit

 

Eine sehr starke, emotionale Fortsetzung! Marla Grey hat es erneut geschafft, mich mit ihren Worten zu fesseln. Diese Reihe ist Hoffnung und Verzweiflung, Freude und Trauer zugleich. Klare Leseempfehlung!

 

Fakten

 

Autorin: >> Marla Grey <<
>> Marla Grey bei Facebook <<
>> Marla Grey bei Instagram <<
Als Ebook (2,99 EUR) erhältlich. Demnächst auch als Taschenbuch.

 

Eure Stef

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.