Ich habe eine Einladung zum blutroten Fest erhalten!

Der Brief war sogar mit einem Wachssiegel versiegelt und dazu gab es ein wunderschönes Bild von Mary und Margery sowie ein Lesezeichen.

Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr im zwölften Band der Grimm-Chroniken von Maya Shepherd.

 

Klappentext

 

Der Mond von Engelland war ein Mädchen, das jede Nacht sein schützendes Licht über die Menschen warf, ohne je ein Teil ihres Lebens zu sein. Besonders lagen ihr jene Kinder am Herzen, die vom Schicksal benachteiligt zu sein schienen, denn mit ihnen fühlte sie sich verbunden. Sie war ihre Freundin, die den Monstern unter den Betten und in den Schränken keine Chance gab, herauszukommen, solange sie ihr silbriges Licht in die Zimmer warf. 
Es war eine Nacht wie unzählige zuvor, als das Mondmädchen zwischen den dunklen Bäumen des Finsterwaldes die kleine Gestalt eines Jungen entdeckte, der in größter Gefahr schwebte, und beschloss, zur Erde hinabzusteigen. 

 

Interesse geweckt?

 

Die Grimm-Chroniken: Das Mondmädchen von Maya Shepherd erscheint am 05.04.2019 im Sternensand Verlag. Es handelt sich um den zwölften Band der Reihe.

 

Weitere Informationen gibt es hier:

>> Sternensand Verlag <<

>> Maya Shepherd <<

>> Maya Shepherd bei Facebook <<

>> Maya Shepherd bei Twitter <<

>> Maya Shepherd bei Instagram <<

>> Rezension bei BookieDreams <<

Hashtag: #einladungzumblutrotenfest

 

Eure Stef

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.