“Ich hatte gehofft, schnellstmöglich über ihn hinwegzukommen. Doch jetzt, wo ich merke, was sein Schmerz auch mit mir anrichtet, weiß ich, dass das micht so schnell passieren wird.”

 

Klappentext

 

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen …

 

Erster Satz

 

James ist betrunken. Oder zugedröhnt. Oder beides.

 

Meinung

 

Bämm! Nach dem fiesen Cliffhanger von Band 1 war ich richtig süchtig danach, zu erfahren, wie es weitergeht. Und was stelle ich gleich zu Beginn fest?

Das Buch ist aus mehreren Sichten geschrieben. Also nicht mehr nur aus der Sicht von James und Ruby! Nein, wir erfahren auch die privaten Gedanken von Lydia und Ember – ich bin sowas von verliebt. Genau das hatte ich mir so sehr gewünscht.
Ember und Lydia werten mit ihren separaten Handlungen das Ganze noch mehr auf, machen es noch interessanter, sodass wir jetzt als Leser drei Handlungsstränge haben, die mich allesamt gleichauf interessieren. Ich weiß gar nicht, wen von den Mädels ich mehr die Daumen drücken soll!

Im Maxton-Hall-College geht es turbulent weiter, es gibt unter den Protagonisten viiiiel zu klären. Ich glaube, mit Band 2 ist ein Verbindungsstück oder – wie soll ich es ausdrücken – ein Vorbereiter für den Abschlussband erschaffen worden. Man erfährt bestehende Geheimnisse, man wächst weiter zusammen, Freundschaften finden sich und andere werden vertieft.

Dennoch hatte ich eine gewisse böse Vorahnung, es war wie ein Damoklesschwert, was über allem geschwebt hat. Und dann zum Schluss ist es nach unten geknallt. Da war er wieder, der absolut fiese Cliffhanger wie nach Band 1. Extrem schockiert kann ich nicht länger auf die Fortsetzung warten und denke mir gerade: Warum? Waaaruuum? Her mit Band 3!

Stef hat Save You übrigens als Hörbuch gehört und kann dieses ebenfalls weiterempfehlen. Von daher… egal, ob Buch oder Hörbuch, es bleibt spannend!

Fazit

 

Gelungene Fortsetzung! Die Maxton-Hall-Reihe verzaubert mit verschiedenen Handlungssträngen, sowohl spannend als auch emotional. Achtung, wieder mit fiesem Cliffhanger!

 

Fakten

 

Verlag: >> LYX/Bastei Lübbe <<

Autorin: >> Mona Kasten <<

>> Mona Kasten bei Facebook <<

>> Mona Kasten bei Instagram <<

>> Mona Kasten bei Pinterest <<

Als broschierte Ausgabe (12,90 EUR), Ebook (9,99 EUR) und Hörbuch (10,59 – 11,99 EUR) erhältlich.

 

Eure Simi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.