Obwohl er fürchterlich derangiert aussah, grinste er sie an. Ihr fiel auf, dass er sich die Hand hielt.

„Du hast überall Blut.“

Séverin sah kurz an sich herab. „Nun, das ist mir nicht entgangen.“

„Wirst du sterben?“

„Mit großer Wahrscheinlichkeit, ja, aber nicht sofort.“

 

Klappentext

 

Keiner glaubt an sie. Doch schon bald wird sie niemand mehr vergessen.

Paris zur Zeit der Weltausstellung 1889: Der wohlhabende Hotelier und Kunstexperte Séverin Montagnet-Alarie begibt sich mit einem Team aus Spezialisten auf die Suche nach einem besonders wertvollen Artefakt, dem Horus-Auge. Doch ihre Mission in das dunkle Herz der französischen Metropole ist voller Magie und Gefahren. Und was sie dort finden werden, dürfte die Welt verändern …

 

Erster Satz

 

Die Matriarchin des Hauss Core verspätete sich.

 

Meinung

 

Nachdem ich Zorngeboren aus dem Arctis Verlag gelesen hatte, war ich mir sicher, dass andere Bücher es schwer haben werden, in meine Liste der Jahreshighlights aufgenommen zu werden. Doch der Verlag hat mich eines Besseren belehrt. Die goldenen Wölfe hat es geschafft. Es ist einfach nur ein grandioser Auftakt und sieht dazu noch fantastisch aus. Vielen Dank an dieser Stelle an Netzwerk Agentur Bookmark und dem Arctis Verlag für das Rezensionsexemplar!

Wir werden in die Zeit des 19. Jahrhunderts entführt, in ein Paris, das sich im technischen und modernen Umbruch befindet. Fünf Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können, aber ein perfektes Team bilden, machen es sich zur Aufgabe, ein Artefakt zu finden und um eines der größten Geheimnisse ihrer Zeit zu lüften. Séverin, der Anführer der Gruppe, Enrique, der Historiker, Laila, die Wandelbare, Zofia, das Mathegenie und Tristan, der Bastler und Erfinder.

Diese fünf Figuren agieren so unglaublich gut miteinander, dass ich zwischendurch einfach nur verblüfft war. Die Schlagabtausche, die Dialoge um des Rätsels Lösung, die Zusammenarbeit, aber auch das familiäre Miteinander … das war so genial. Ich war sprachlos, ich habe gelacht, habe mit ihnen gebangt. Sie sind alle auf ihre Art und Weise besonders, jeder hat seine besonderen Fähigkeiten, seine Geheimnisse, seine eigene Geschichte. Durch die verschiedenen Perspektivwechsel darf man in jeden von ihnen eintauchen und kein einziger ist langweilig. Die Figuren sind einfach fantastisch ausgearbeitet. Selbst die Nebenfiguren geben der Geschichte das gewisse Etwas, genauso wie auch die Gegenspieler.

Schon alleine die Hintergrundgeschichte der vier Häuser Frankreichs hat mich in ihren Bann gezogen. Hinzu kamen die mystischen Artefakte oder speziellen Erfindungen, die sowohl technisch als auch magisch funktionieren. Und dann gibt es noch etwas, was mich mit am meisten begeistert hat. Die besondere Schmiedekunst. Wer sich jetzt fragt, was es damit auf sich hat, muss es selbst herausfinden. In diesem Buch ist Schmieden nicht einfach nur Schmieden, es ist neu, anders, überraschend, einfach großartig.

Das französische Ambiente, die Mythen und Religionen, die Geheimnisse und Rätsel, die Weltgeschichte und die Wissenschaft – diese Kombination ist Roshani Chokshi wunderbar gelungen und ergibt ein großes Ganzes. Ihre Worte waren wie eine Sucht für mich, ich konnte nicht aufhören, es zu lesen. Es ist sehr detailliert beschrieben, liest sich unglaublich flüssig und es schwingt immer eine gewisse Spannung zwischen den Zeilen mit. Ich konnte sowohl die Szenen als auch die Figuren vor meinem inneren Auge sehen und habe der Autorin die Geschichte abgenommen, als wäre sie wirklich so geschehen.

Dieses Buch ist in meinen Augen ein Geniestreich und ich liebe es.

 

Fazit

 

Großartiger Weltenbau, wunderbar ausgearbeitete Charaktere, fantastische Geheimnisse und Rätsel. Die goldenen Wölfe ist mehr als nur ein Buch. Es ist eine Reise in die Wissenschaft und die Mytholgie, verknüpft Realität und Fantasie. Begebt euch zusammen mit den Schatzsuchern auf ein spannendes, faszinierendes Abenteuer, was ihr so schnell nicht vergessen werdet. Ein absolutes Jahreshighlight!

 

Fakten

 

Verlag: >> Arctis Verlag <<

Autorin: >> Roshani Chokshi <<

>> Roshani Chokshi bei Facebook <<

>> Roshani Chokshi bei Instagram <<

>> Roshani_Chokshi bei Twitter <<

Als Hardcover (19,00 EUR) und (Ebook 14,99 EUR) erhältlich.

 

Eure Stef

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.