“Ich war schon immer ziemlich gut darin, jemanden im Ganzen zu akzeptieren, das Gute mit dem Schlechten. Ich sehe das alles, versuche aber, mir davon nicht mein Urteil trüben zu lassen. Die Menschen sind kompliziert. Das Leben ist kompliziert.”

 

Klappentext

 

Jeder hat Geheimnisse. Manche können heilen. Andere können dich auch zerstören.

Kate Sedgwicks junges Leben war bisher alles andere als einfach. Sie musste eine Tragödie nach der anderen ertragen, doch trotz der Umstände blieb sie stets optimistisch und fröhlich. Kein Wunder, dass ihr bester Freund sie “Bright Side” nennt. Kate ist willensstark, lustig, klug und musisch talentiert. Gleichzeitig hat sie jedoch noch nie an die Liebe geglaubt. Und so ist das Letzte, was Kate erwartet, als sie aufs College geht, sich Hals über Kopf zu verlieben …

Sie fühlen es beide – und kämpfen doch dagegen an. Denn beide haben ein Geheimnis.
Und wenn Geheimnisse gelüftet werden, können sie heilen …

… oder auch zerstören.

 

Erster Satz

 

“Alles klar, Alter?”
“Ach, weißt du, ich bin grad ungefähr dreißig Stunden am Stück durchgefahren, hab seit – wie viel? – zwei, drei Tagen nicht geschlafen und ungefähr zwei Dutzend Red Bull und fünfzig Liter Kaffee intus. Also fit wie immer, schätze ich.”

 

Meinung

 

Es gibt vier Regeln, die ihr beim Lesen dieses Romans beachten müsst:

  1. Es ist kein typischer College-Liebes-Roman! Das dachte ich nämlich erst … und nein, ist es wirklich nicht.
  2. Gewöhnt euch an das Wort „Alter“. Ja, in meinem Wortschaft kommt das Wort auch nicht vor und wirklich, man gewöhnt sich daran und dann gehört es einfach zur Geschichte. Lasst euch davon nicht abschrecken! Bitte!
  3. Ihr braucht Taschentücher, eine Menge Taschentücher.
  4. Ja, Bright Side ist ein blöder Spitzname, aber irgendwie auch süß, oder?

Oh man, dieser Roman hat es mir wirklich angetan! Ich habe ihn auf Empfehlung gelesen und er war und ist ein besonderes Lesehighlight geworden. Jedoch fällt mir das Schreiben der Rezension nun besonders schwer und ich beginne nun auch schon zum fünften Mal mit dem Anfang, weil ich Angst habe, dieses Gefühl nicht wirklich beschreiben zu können.

Bright Side ist der Spitzname einer jungen Frau. Kate, unsere Protagonistin, ist zu Beginn des Romans auf dem Weg zu einem College, weit weg von Zuhause und ihrem besten Freund Gus. Sie ist eine unglaublich tolle junge Frau, sie ist offenherzig, mutig, sorgt sich um jeden und alle und … ach, ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Mit so einer Person wie Kate möchte man einfach befreundet sein. Und genau so ist es auch, bald hat Kate einen einzigartigen Freundeskreis am College um sich herum aufgebaut und sie erleben hier und da ein paar schöne, aber auch unschöne Momente.

Dennoch hält sie auch weiterhin mit Gus, ihrem besten Freund, Kontakt und so erfährt man auch etwas aus Kates Vergangenheit und durch Gus bleibt auch das Thema Musik ein ständiger und prägender Teil dieses Romans, was ich im übrigen richtig toll fand.

Als es dann noch zwischen Kate und Keller, einem Mitarbeiter ihres Lieblingscafés und Kumpel ihrer Chefin knistert, war der Liebesanteil perfekt. Aber wie ich eingangs sagte, es ist keine klassische College-Liebes-Geschichte. Denn mit Kate stimmt etwas nicht, was man auch nach und nach bemerkt, aber nicht benennen kann.

Kate ist eine Person, von der jeder noch etwas lernen kann, ihre Lebensweisheiten, ihre Gedanken, ihre Art und Weise, wie sie das Leben sieht, es ist wie ein nicht endender Rausch an Emotionen.

 

“Es macht mich jedes Mal aus tiefstem Herzen glücklich, wenn jemand diese Art von Liebe empfindet. Sie ist selten. Die Menschen nehmen sich nicht die Zeit, sie zu finden. Oder sie lassen sie zu leichtfertig gehen. Oder sie wissen nicht, wie kostbar sie ist, wenn sie sie haben.”

 

Ein Hoch auf die Autorin Kim Holden für diesen Plot Twist und allgemein ein Hoch auf diese Geschichte. Die Charaktere sind unglaublich vielschichtig ausgearbeitet. Sie strahlen eine beeindruckende Tiefe aus, die man erst nach und nach entdeckt, es war wirklich bemerkenswert.

Der Schreibstil ist wunderschön, teils verschnörkelt, dann wieder frech, jung und dynamisch und dann wieder poetisch. Ich kam kaum hinterher, Kates Lebensweisheiten alle aufzuschreiben, denn daran hat es nie gemangelt! Eine so unglaublich liebevolle, emotionale und herzzerreißende Geschichte habe ich wirklich schon lange nicht mehr gelesen. Ich habe gefühlt tausende Taschentücher verbraucht und auch jetzt möchte ich bitterlich weinen, wenn ich an die Geschehnisse in diesem Roman denke und dann entdecke ich den nächsten Sonnenaufgang und denke an Kate, lächle und nehme mir vor, ein bisschen wie sie zu sein.

 

“Niemand sollte etwas bereuen.”

Fazit

 

Liebe auf den ersten Blick! Ein so tiefer, emotionaler Roman, der mich einfach nur unglaublich stark beeindruckt hat. In jedem von uns sollte eine Bright Side stecken, dann wäre die Welt ein besserer Ort.

 

Fakten

 

Verlag: >>be/Bastei Lübbe <<

Autorin: >> Kim Holden <<

Als Ebook (4,99 EUR) und Hörbuch (9,99 EUR) erhältlich.

 

Eure Simi

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.