„Wenn Ruby mir so nahe ist, fühlt es sich nicht mehr an, als würde die Last der Welt auf meinen Schultern ruhen. Vielmehr fühlt es sich so an, als würde sich die Welt in meinen Armen befinden.“

 

Klappentext

 

Können sie sich retten? Oder werden sie sich gegenseitig zerstören?

Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht glauben – nicht nach allem, was sie gemeinsam durchgestanden haben. Sie dachte, dass sie den wahren James kennengelernt hat: den, der Träume hat, den, der sie zum Lachen bringt und ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt. Doch während Ruby dafür kämpft, trotz allem ihren Abschluss machen zu können, droht James einmal mehr unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie zu zerbrechen. Und die beiden müssen sich fragen, ob die Welten, in denen sie leben, nicht vielleicht doch zu verschieden sind …

 

Erster Satz

 

Mein Großvater hat mich früher immer gefragt: Wenn der Tag kommt, an dem du alles verlierst – was wirst du tun?

 

Meinung

 

Als wir Save You beendet haben, wurde uns schnell klar, dass wir Save Us auch noch lesen müssen. Auch wenn der Cliffhanger im zweiten Band nicht ganz so schlimm war, hat er gereicht, um sehr schnell zum dritten Band zu greifen.

Als Ruby vom Maxton-Hall-College suspendiert wird, droht ihr Leben ins Chaos zu stürzen. Nicht nur, dass sie erfährt, dass James damit zu tun hat, sondern auch andere haben Zweifel an ihr. Während sie versucht, damit zurechtzukommen, ist James dabei, alles in seiner Macht stehende zu tun, um ihr zu helfen, doch das ist unter der Führung seines Vater gar nicht so einfach.

Ruby ist uns ans Herz gewachsen. Der Beginn war schon sehr emotional und im Laufe der Geschichte musste sie viel durchstehen. Nichtsdestotrotz war es aber auch spannend zu sehen, wie sie sich weiterentwickelt und aus sich herauskommt. Bei James ging es uns ähnlich, auch wenn er schon viel eher hätte reagieren können. Er muss sich behaupten, muss herausfinden, was er will und muss sich für einen Weg entscheiden und das war sehr interessant zu beobachten. Neben den beiden Perspektiven spielen aber auch Ember, Lydia, Graham und Alistair eine Rolle. Ember ist auf jeden Fall eine unserer Lieblingsfiguren. Jetzt, am Ende der Reihe, würden wir sogar gerne noch mehr von ihr lesen. Mit Graham und Alistair kommen zwei neue Perspektiven dazu und uns persönlich hat es sehr gefallen, denn dadurch hatte man weitere Einblicke in die Figuren, in den Freundeskreis von Ruby und James. Dadurch war man den Figuren noch ein Stückchen näher und davon lebt die Geschichte, von den verschiedenen Charakteren, ihren Träumen und der Freundschaft, die einiges zu überstehen hat. 

Die Wendungen und die Auflösung der Geheimnisse im dritten Band haben uns sehr gefallen. Es fühlte sich echt an, als ob es wirklich so passiert ist. Mona Kasten hat es auch im dritten Band geschafft, uns wieder in ihren Bann zu ziehen. Die Beschreibungen, Gedanken und Gefühle sind wundervoll, sodass wir nicht aufhören konnten zu lesen.

Für uns ist Save Us ein wunderbarer Abschluss der Reihe, auch wenn er etwas vorhersehbar war. Wir hatten unsere Vorstellungen von dem Ende und sind glücklich und zufrieden. Auch über das, was Mona Kasten letztendlich mit der Reihe erschaffen hat: Eine Geschichte über Liebe und Freundschaft.

 

Fazit

 

Ein wunderschöner Abschluss der Reihe, Freundschaften, die durch Dick und Dünn gehen und Gedanken und Gefühle, die sich echt anfühlen. Auch wenn das Ende vorhersehbar war, sind wir einfach nur glücklich darüber, weil wir uns ein gutes Ende gewünscht haben.

 

Fakten

 

Verlag: >> LYX/Bastei Lübbe <<

Autorin: >> Mona Kasten <<

>> Mona Kasten bei Facebook <<

>> Mona Kasten bei Instagram <<

>> Mona Kasten bei Pinterest <<

Als broschierte Ausgabe (12,90 EUR), Ebook (9,99 EUR) und Hörbuch (11,99 – 16,90 EUR) erhältlich.

 

Eure Stef und Simi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.