„Er lebt das Leben nicht, er spürt es. Ich habe es gesehen. Ich habe gesehen, wie der Kummer ihn erstickt hat. Und ich habe gesehen, wie Freude ihn so hell und intensiv strahlen ließ, dass es einen fast blendete. Das macht ihn so besonders.“

 

Klappentext

 

Bright Side war nicht nur meine beste Freundin. Sie war meine andere Hälfte … Die andere Hälfte meines Verstands, meines Gewissens, meines Humors, meiner Kreativität – die andere Hälfte meines Herzens. Wie soll ich zur Normalität zurückkehren, wenn der wichtigste Mensch in meinem Leben plötzlich unerreichbar ist?

 

Erster Satz

 

Jeder Schritt fällt mir schwerer als der vorherige. Ich weiß nicht, wo ich hingehe, nur dass mein Ziel eine betäubende Menge Alkohol ist.

 

Meinung

 

Schmerz … Schmerz ist das erste, an was ich denke, sobald ich über dieses Buch rede. Aufopfernder, unsagbarer, alles verschlingender Schmerz. So allumfassend, dass ich weiß, dass ich solchen Schmerz in meinem ganzen Leben noch nicht empfunden habe und auch nicht weiß, ob ich je diese Erfahrung erleben möchte.

Wenn ihr Gus lesen solltet, dann habt ihr vermutlich schon Bright Side beendet. Ihr wisst, was passiert ist und ihr wisst, an welchem Tiefpunkt sich Gus im Leben befindet, denn der Roman beginnt dort, wo Bright Side aufgehört hat. Ich wusste, dass der Verlust für Gus besonders schwer sein wird, ich wusste, dass Gus zu kämpfen haben wird, aber ich hätte nicht damit gerechnet, wie schlimm es um ihn steht.

Wie ist es seine Liebe zu verlieren? Wie ist es, seinen besten Freund zu verlieren? Wie ist es, den Menschen zu verlieren, der dich dazu gepusht hat, immer das Beste aus dir herauszuholen? Ich. Hatte. Keine. Verdammte. Ahnung.

Der Heilprozess, den Gus durchmacht, das Entdecken von neuen Gefühlen, allgemein Scouts Geschichte, die anderen Bandmitglieder, der Zusammenhalt von Bright Sides Freunden und das allgemeine Musikfeeling in diesem Roman waren so unglaublich authentisch. Ich habe jeden Augenblick gelebt. Ich finde eh, dass Kim Holden eine beeindruckende Autorin ist, sie schreibt so extrem gefühlvoll und ihre Protagonisten sind allesamt unglaublich tief.

Gus ist ein atemberaubender Charakter, ich habe so etwas noch nie erlebt. Zwar kannte man ihn aus dem ersten Teil, aber Himmel, ich liebe ihn einfach. Sorry Keller, aber an Gus kommst du einfach nicht heran. So einen leidenschaftlichen, tiefsinnigen, scharfen Kerl, so einen gibt es leider nur hier, in diesem Buch. Und verdammt, was würde ich für ein Konzert von Rook geben.

Wo Schmerz ist, da ist auch Liebe. Denn nur, wenn man mit ganzen Herzen liebt, kann man solchen Schmerz überhaupt empfinden. Diese Reihe um Gus und Bright Side zeigt uns Leser, wie solch eine Liebe aussieht, sie lehrt uns so unglaublich viel. Liebe zwischen Liebenden, Liebe zwischen Mutter und Sohn und die unglaubliche Tiefe von Freundschaft.

Ich habe ein Meer aus Tränen beim Lesen dieses Buches gelassen und ich glaube, ich werde mich noch Jahre an diesen Moment erinnern. Kim Holden hat meine Welt zum Beben gebracht. Sie hat mich mit ihrer Geschichte gelehrt, keine Gelegenheit mehr unverpasst zu lassen, sich stets Mühe zu geben, sein Leben auf die beste Art und Weise zu leben und auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen.

In diesem Sinne … DO EPIC!

 

Fazit

 

Kim Holden hat mit Gus: Für immer mit dir meine Welt zum Beben gebracht. Ich bin sprachlos, ich bin hilflos verliebt und eigentlich will ich gar nicht das diese Geschichte je endet. Verdammt.

 

Fakten

 

Verlag: >> be/Bastei Lübbe <<
Autorin: >> Kim Holden <<

Als Ebook (4,99 EUR) erhältlich.

 

Eure Simi

1 thought on “Gus: Für immer mit dir – Kim Holden”

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.