“Soll ich dir die Geschichte erzählen, wie ich dich kennengelernt habe?”
“Ich weiß, wie wir uns kennengelernt haben.”
“Das glaubst du, aber du weißt es nicht. (…)”
“(…)”
“Dann klär mich doch bitte auf. Wie bist du in mein Leben gekommen, Charlotte Darling?”
“(…)”
“Es war Schicksal”

 

Klappentext

 

Reed Eastwood ist arrogant, zynisch und fordernd. Niemand weiß das besser als seine Assistentin Charlotte Darling. Und doch ist sie sich sicher, dass er auch eine andere Seite hat. Deshalb versucht sie jeden Tag, seine Fassade zum Einsturz zu bringen. Aber Reed hat ein Geheimnis, das eine Liebe zwischen ihnen unmöglich macht. Und so tut er alles, um Charlotte auf Abstand zu halten – und scheitert dabei kläglich …

 

Erster Satz

 

Noch vor einem Jahr hätte ich keinen Fuß in dieses Geschäft gesetzt. Nicht, dass Sie mich falsch verstehen – ich bin kein Snob.

 

Meinung

 

Awww… was soll ich sagen? Ich bin der Geschichte um Reed und Charlotte so unglaublich verfallen! Ein Mann, der ein Geheimnis hat. Ein Mann, der versucht, sich selbst zu schützen. Was steckt dahinter? Ich wollte es wissen und es hat mich nicht enttäuscht.

Charlotte ist ein kleiner Pechvogel – betrogen, ausgenutzt und sitzengelassen – und kann gerade nicht viel von ihrem aktuellen Leben erwarten. Als sie eines Abends völlig betrunken einer Schnappsidee nachgeht, öffnet ihr das im Nachhinein Türen, die sie niemals erwartet hätte und lernt so noch Reed Eastwood kennen, den sie für den romantischsten Menschen der Welt hält. Zu Beginn jedenfalls. Schnell merkt sie jedoch, dass mit Reed etwas geschehen ist, was sie neugierig macht. Wie kann aus einem liebenden Mann so ein abweisender, kalter Mensch werden? Was ist passiert?

Darf ich mal bitte kurz von Charlotte schwärmen? Charlotte ist eine der tollsten Menschen, die man sich nur vorstellen kann. Sie könnte verbittert sein, sie könnte Menschen oder Männer einfach nur hassen oder der Liebe komplett misstrauen, aber nein, Charlotte ist eine witzige, etwas verrückte, liebe junge Frau, die ziemlich gut für sich einstehen kann. Ihre Lebensart ist einfach nur wahnsinnig erfrischend. Und genau das hat mir wahnsinnig gut gefallen. Reed und Charlotte streiten sich ungemein, sie stellen sich gegenseitig Aufgaben, pushen sich, um aus der jeweilen Komfortzone herauszukommen. Kaum hat ein Paar sich so gut getan, wie diese beiden sich und glaubt mir, hier kann jeder sich eine Scheibe abschneiden.

Lobend möchte ich noch extra erwähnen, dass ich besonders das straighte Verhalten der beiden erfrischend fand. Hier gibt es keine Drei-Ecks-Geschichte, offenen Rechnungen oder Nebenbuhler, die dem Paar Steine in den Weg legen. Natürlich zieht Reed ein typisches Alpha-Männchen-Getue ab und zeigt hier und da seine eifersüchtigen Tendenzen, jedoch sind dies immer Situationen, die Charlotte bewusst gewählt hat, um ihn zu einer Reaktion zu provozieren.

Reed ist hier wie eine Zwiebel, nach und nach streift Charlotte seine Schichten ab, und von Seite zu Seite lernen wir als Leser die Wahrheit hinter seinem Verhalten, seine eigene Geschichte und damit ihn besser kennen. Ich habe regelrecht auf diese Enthüllung hingefiebert, glaubt mir.

Der Schreibstil des Romans ist, wie ich es bisher von den beiden Autorinnen bisher auch gekannt habe, sehr erfrischend modern. Nicht zu verspielt und nicht so vulgär. Etwas verwirrend ist für mich der Titel, denn kommen zwar Haftnotizen vor, jedoch spielen diese nicht unbedingt solch eine große Rolle. Aber nun gut, zum Glück lesen wir Bücher nicht nur, weil uns der Titel gefällt.

Bücher aus der Sparte, er ein CEO und sie jemand aus der ärmeren Schicht, gibt es im Romance-Bereich ja wie Sand am Meer. Wer jedoch gerade gerne in diesem Genre liest und etwas mit Tragik und tieferen Emotionen sucht, sollte sich Hate Notes wirklich genauer anschauen, denn das kann ich wärmstens empfehlen.

 

Fazit

 

Eine verrückte, quirlige junge Frau, die trotz Schicksalsschlägen das Leben genießt, trifft auf einen kühlen, verschlossenen CEO, der stark verletzt wurde und Angst vor dem Leben hat. Na, wer möchte es nun auch lesen?

 

Fakten

 

Verlag: >> LYX/Bastei Lübbe <<

Autorin: >> Vi Keeland <<

>> Vi Keeland bei Instagram <<

>> Penelope Ward <<

>> Penelope Ward bei Instagram <<

Als Taschenbuch (12,90 EUR) und Ebook (9,99 EUR) erhältlich.

 

Eure Simi

 

About Simi & Stef von BookieDreams

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf − drei =