BookieDreams interviewt…

Emily Bold

Bildquelle: Emily Bold
Emily Bold wurde 1980 in Mittelfranken geboren und lebt dort noch heute mit ihrer Familie.
Sie ist eine deutsche Schriftstellerin, die Liebesromane, Jugendromane und historische Romane schreibt.
Aktuell gehört sie zu den bekanntesten Self-Publishing-Autoren in Deutschland.


BookieDreams: Wie bist du auf die Geschichte Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt gekommen?

Emily: Ich liebe Schokolade, besonders die Zartbitter-Variationen haben es mir angetan. Auf einem Markt lernte ich vor einiger Zeit eine sehr sympathische Frau kennen, die mit viel Liebe eine kleine Pralinenmanufaktur betreibt – nach diesem Treffen entstand die Idee zu „Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt“.

BookieDreams: Hast du während des Schreibens Schokolade genascht oder konntest du widerstehen?

Emily: Zartbitterschokolade kann ich nie sonderlich lange widerstehen – sie gehört bei mir sozusagen zum kreativen Prozess des Schreibens.
 
BookieDreams: Wenn du den Roman mit einem Wort beschreiben müsstest, welches wäre das und warum?

Emily: Zartbittersüßromanze 😉

BookieDreams: Was war dir besonders wichtig bei diesem Buch?
Emily: Das Buch erzählt ja im Grunde zwei Geschichten, die dennoch untrennbar miteinander verbunden sind. Ich wollte zeigen, dass alles einen Preis hat und es nichts Kostbareres und zugleich Süßeres gibt als die Liebe.

BookieDreams: Hast du selbst schon einmal Pralinen hergestellt?

Emily: Tatsächlich habe ich einen kläglichen Versuch gestartet. Allerdings bin ich kein wirklicher Held in der Küche und das Ergebnis war zwar süß, aber das war auch schon alles. In Zukunft überlasse ich das aber wieder den Profis.

BookieDreams: In deinen Büchern geht es um die Liebe. Glaubst du an die Liebe auf den ersten Blick? Oder denkst du, Liebe muss sich erst entwickeln?
 

Emily: Ich glaube durchaus an Liebe auf den ersten Blick – aber ich denke, es handelt sich dann eher um ein „Verliebt sein“, als um die wahre, große Liebe, denn zu dieser gehört eben, auch eine gemeinsame Entwicklung zu durchlaufen, gemeinsame Krisen und Probleme durchzustehen und eben auch in schlechten Zeiten dem Partner beizustehen.

BookieDreams: Wie stellst du dir ein perfektes Date vor?

Emily: Leckeres Essen (wenn es passt, durchaus auch von der Imbiss-Bude), viele Themen zum Lachen und Reden, warmes, sonniges Wetter und viel Zeit …

BookieDreams: Welche Eigenschaften darf ein Mann in deinen Büchern auf gar keinen Fall haben?

Emily: Ich persönlich mag keine glatten oder braven Typen, und in meinen Büchern habe ich auch lieber eckige oder etwas „kernigere“ Männer als Protagonisten.



BookieDreams: In deinem neuen Buch steht etwas Anderes im Vordergrund als Schokolade. Worum geht es in Der Duft von Pinienkernen?

Emily: Der Duft von Pinienkernen ist ein Roman um eine Freundschaft. Um Selbstfindung, und um eine Reise, die ich selbst gerne einmal machen würde. Zwar nicht, um mich selbst zu finden, denn ich bin mir sehr sicher, genau zu wissen, wer ich bin, sondern einfach, weil Italien für mich zum Glücklichsein gehört.

BookieDreams: Was ist das Besondere an diesem Buch, dass deine Leser es unbedingt lesen sollten?

Emily: Mit dem Buch möchte ich meine Leser einfach aus dem Alltag entführen. Ich möchte, dass sie eintauchen in die italienische Küche, mit Greta zusammen die wundervollen Orte erkunden und sich vielleicht selbst die Frage stellen, wer bin ich, und vor allem, was bin ich mir selbst wert.

Bookiedreams: Zum Schluss noch unsere kleine „Dies oder Das“-Fragerunde. Bitte entscheide dich für eines der beiden Begriffe!

Vollmilch- oder Zartbitterschokolade?

Emily: Definitiv Zartbitterschokolade.
 
Kaffee oder Tee?

Emily: Kaffee mit viel Milch, am Liebsten Cappuccino.

Couch oder Bett?
 
Emily: Bett.

Frühaufsteher oder Morgenmuffel?
 
Emily: Absoluter Morgenmuffel …

Filmabend oder Kinobesuch?

Emily: Filmabend.

Hund oder Katze?

Emily: Unbedingt Katze.

Winter oder Sommer?

Emily: Sommer.

Telefonat oder SMS/WhatsApp?

Emily: Telefonat.

Städtereise oder Natururlaub?

Emily: Ich liebe Natur pur!!

Kochen oder Backen?

Emily: Klingt beides gefährlich. 😊

Bookiedreams: Vielen Dank, Emily!

Emily: Gerne!! Schön, dabei sein zu dürfen.

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für das Interview bei Emily Bold bedanken! Bei Lesungen und auf der LoveLetter Convention 2017 in Berlin durften wir sie schon persönlich kennenlernen und können nur sagen: Sie ist eine ganz liebe, freundliche und witzige Autorin. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Mehr Infos über Emily Bold findet ihr hier:

>> Homepage von Emily Bold <<
>> Emily Bold bei Facebook <<
>> EmilyBoldTV bei Youtube <<
>> Emily Bold bei Twitter <<

Hier geht’s zu unserer Rezension von:

>> Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt <<

Eure Stef und Simi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.