“Warum sehen wir den Menschen, den wir am meisten lieben, nicht so an, als wäre es das letzte Mal, dass wir ihn je sehen? Denn wenn wir es täten, wäre das Leben so lebendig. Man würde das Leben so wahrhaft und vollständig leben.”

Klappentext


Ein Kuss hält nur einen kurzen Moment. 1000 Küsse halten für die Ewigkeit.

Als Rune Kristiansen nach zwei Jahren in Norwegen in das verschlafene Blossom Grove, Georgia, zurückkehrt, hat er nur eins im Sinn: Herausfinden, was mit Poppy passiert ist. Herausfinden, warum das Mädchen, das ein Teil seiner Seele ist und das ihm einst versprochen hat, bis in alle Ewigkeiten auf ihn zu warten, ihn ohne ein Wort der Erklärung aus ihrem Leben verbannt hat. Zwei Jahre lang hat Poppys Stille Rune jeden Tag aufs Neue das Herz gebrochen, doch als er ihr nach all der Zeit das erste Mal wieder gegenüber steht, weiß er augenblicklich, dass ihnen der schlimmste Herzschmerz erst noch bevorsteht.

Erster Satz


Es gab exakt vier Momente, die mein Leben bestimmten.

Meinung


Dieses Buch hat mich wirklich geflasht! Es ist eine ziemlich herzzerreißende Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Menschen die einer emotionalen Achterbahnfahrt gleich kommt. Rune & Poppy – für immer und ewig. Der Titel heißt zwar A Thousand Boy Kisses und die Idee dahinter ist einfach nur zuckersüß. Als Poppys Großmutter stirbt, schenkt sie ihr ein leeres Glas mit tausend Herzen, auf denen Poppy die schönsten Küsse, die ihr ihr Seelenpartner einmal schenken wird, niederschreiben soll. Als Erinnerung für später. Denn ihre eigenen tausend Küsse sind die liebsten Erinnerungen ihrer Großmutter. Ahhhh… Hand aufs Herz! Ist das nicht süß?

Aber es geht nicht ums Küsse sammeln direkt, denn das wäre zu trivial. Es geht um diese allumfassende, emotionale und allesverschlingende Liebe zwischen Poppy und Rune. Was als total niedliche Geschichte mit haufenweise Schmunzlern und „Ohhhhs“ beginnt, wird leider Gottes schnell zu einem regelrechten Bangen und Bibbern. Ich muss ehrlich sagen, dass mich das Buch emotional ziemlich geschafft hat. Mein Mann meinte nach dem Buch, dass ich, seit er mich kennt, noch nie so bitterlich geweint habe wie hier. Und selbst jetzt, Tage später, kullern mir beim Schreiben und Erinnern die Tränen auf die Tastatur.

A Tousand Boy Kisses ist nicht nur ein Roman, es ist eine Homage an das Leben mit wundervoll ausgearbeiteten Charakteren, die nur so voller Peosie strotzen. Ich wünsche mir eine Poppy in jeden von uns. Ahhhh… und jetzt kullern wieder die Tränen.

Ich hoffe inständig, dass ganz viele dieses Buch lesen werden. Zwar habe ich noch abschließend einen kleinen Rat: Vergesst diese letzten Seiten. Ich weiß nicht, was die Autorin sich bei diesem Nachtrag gedacht hat, denn das Buch war so wie es ist perfekt. Ich will auch gar nicht zu viel darüber schreiben und mich ärgern, denn das würde den absolut tollen Eindruck nur abschwächen. Vergesst es einfach. Oder lest den Nachtrag am besten nicht. 😉

Fazit


Taschentuchalarm! Absolut wortgewaltiger, hoch aufwühlender poetischer Roman! Buchhighlight 2018 – unbedingte Leseempfehlung!

Fakten


Verlag: >> LYX <<

Autorin: >> Tillie Cole <<
>> Tillie Cole bei Facebook <<
>> Tillie Cole bei Twitter <<
>> Tillie Cole bei Instagram <<
Als Ebook (8,99 EUR) erhältlich.

Eure Simi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.