„Ich besaß mehr Wünsche, als die Realität zerstören konnte, aber welcher war es wert, ausgesprochen zu werden?“

 

Klappentext

 

Die siebzehnjährige Tiana führt ein beschauliches Leben im Schloss von Bel Aniz. In der Prinzessin glüht der Wunsch nach Freiheit und nach Antworten auf Ungereimtheiten, die ihr immer häufiger auffallen. Was ist das geheimnisvolle Land Venturia, über das niemand im Schloss reden darf? Warum ist der König so abweisend, sobald das Gespräch auf Magie gelenkt wird?
Doch statt Tianas Fragen zu klären, planen ihre Eltern sechs Bälle, um einen geeigneten Gemahl für ihre Tochter zu finden. Nachdem der erste Ball allerdings vollkommen anders als geplant verläuft, findet sich die Prinzessin auf einmal in einem Strudel aus Ereignissen wieder, der alles, was sie bisher geglaubt hat, als Lüge entlarvt und sowohl ihre Zukunft als auch ihre Vergangenheit infrage stellt.
Als sie von einem Fremden verschleppt wird, ist das nur noch der letzte Windhauch, der ihre heile Welt zum Einsturz bringt. Wird es ihr gelingen, aus diesen Trümmern zu entkommen und herauszufinden, wer sie wirklich ist?

 

Erster Satz

 

Tiana Anastasia Valerie Serena Minné. Mein Name war eine bunte Reise durch unsere Blutlinie und setzte sich aus Tanten, Cousinen und Großmüttern zusammen.

 

Meinung

 

Auf Venturia sind wir aufgrund einer Blogger-Aktion vom Sternensand Verlag aufmerksam geworden. Der Klappentext hat uns auf Anhieb gefallen, sodass für uns feststand, dieses Buch landet auf unserer Liste der 19 für 2019-Bücher. Und so kam es, dass wir es zeitgleich gelesen haben und jede Menge Spaß dabei hatten, uns aber auch in spannenden, verzweifelnden Situationen austauschen konnten. 

Tiana ist eine Prinzessin inmitten einer magischen Welt, umgeben von Prinzessinnenunterricht, gutem Benehmen, Kleidern, alles vor dem Hintergrund, vorbereitet zu sein, wenn sie verheiratet werden soll. Klingt eigentlich nach einem schönen, friedlichen Leben, wären da nicht die Geheimnisse, auf die Tiana stößt. Niemand spricht über sie, es gibt keine Bücher, aber es lässt sie nicht in Ruhe: die Venturen. Doch bevor sie überhaupt herausfinden kann, was es damit auf sich hat, muss sie auf sechs Hofbällen ihren zukünftigen Mann finden und schlagartig gerät ihr Leben aus den Fugen.

Die Geschichte um Tiana beginnt eher ruhig, aber nicht langweilig, da uns schon immer das Hofleben von Prinzessinnen interessiert hat. Es tauchen immer mehr Geheimnisse auf, was es sehr spannend gemacht hat. Der erste Hofball war dann für uns beide der Wendepunkt, anfangs sehr witzig und dann nahm die Geschichte rasant an Fahrt auf.

Tiana fanden wir beide sehr sympathisch. Wir konnten vor allem ihre Sehnsucht nach Freiheit aus dem goldenen Käfig nachvollziehen, denn frei entfalten oder ihren Wünschen nachgehen durfte sie nicht. Nach und nach lernten wir dann weitere Figuren kennen, die Antworten auf die ganzen Geheimnisse lieferten und nach und nach baut sich das Bild auf, was genau hinter den Venturen steckt und das war ein sehr großes, fantastisches Geheimnis, was uns beiden sehr gefallen hat. Jedoch, das ist unser kleiner Kritikpunkt, kamen die Nebenfiguren etwas zu kurz und da wünschen wir uns ein bisschen mehr Tiefe in der Fortsetzung.

Im weiteren Verlauf der Handlung wird es sehr spannend, fantasievoll, ein Hauch romantisch, aber auch sehr dramatisch und emotional. Dadurch hat Venturia in unseren Augen sehr viel zu bieten und wir sind nach diesem überaus bösen, bösen Cliffhanger einfach nur gespannt, wie es weitergeht.

Regina Meißners Schreibstil hat uns sehr gefallen. Er ist verschnörkelt, enthält viele, schöne Beschreibungen und die Gedanken von Tiana waren sehr gut nachvollziehbar.

Das Cover sieht wunderschön aus, die Kapitelüberschriften waren für uns etwas Besonderes, ein paar Märchenelemente kamen in der Geschichte vor und sind toll miteinander verbunden worden… wir fanden, dass der Auftakt auf jeden Fall gelungen ist, denn wir wollen wissen, wie es weitergeht!

 

Fazit

 

Ein magischer, fantastischer Auftakt! Das ist Tianas Geschichte zwischen dem Hofleben, dem Wunsch nach Freiheit und einem Geheimnis, welches ihr Leben komplett durcheinander bringt.

 

Fakten

 

Verlag: >> Sternensand Verlag <<

Autorin: >> Regina Meißner <<

>> Regina Meißner bei Facebook <<

>> Regina Meißner bei Instagram <<

Als Taschenbuch (12,95 EUR) und Ebook (3,99 EUR) erhältlich.

 

Eure Simi und Stef

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.